• info@tagung7071.de
Simon Matzerath

Simon Matzerath

Simon Matzerath, Jahrgang 1982, Studium verschiedener archäologischer Fachrichtungen und Geschichte in Köln, Bonn, Tübingen und Paris. Magisterabschluss 2009 in Ur- und Frühgeschichte, Archäologie der römischen Provinzen und Alte Geschichte. Einjährige Teilnahme und örtliche Leitung von archäologischen Ausgrabungen in Mittel- und Südwesteuropa sowie im Orient. Forschungsprojekte und Publikationen zur Archäologie, Geschichte und Baugeschichte Mitteleuropas. 2006–2011 studentischer und später wissenschaftlicher Mitarbeiter am Museum Zitadelle Jülich, 2014–2016 Mit-Kurator der sechsten Archäologischen Landesausstellung Nordrhein-Westfalen am LVR-LandesMuseum Bonn, 2016 am Lippischen Landesmuseum Detmold. Von 2016 bis zur Eröffnung 2019 Projektleiter und Mit-Kurator für die Gründung des „Museums für Steinzeit und Gegenwart“ im niederbayerischen Landau an der Isar. Seit Oktober 2016 Direktor des Historischen Museums Saar am Saarbrücker Schlossplatz – dort mit dem Fokus auf saarländische Landesgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts sowie auf die Saarbrücker Burg. Lehrauftrag im Fachbereich Vor- und Frühgeschichte an der Universität des Saarlandes.